Gute Nachrichten

Noors Ankunft am FlughafenVor genau einem Jahr kam Noor aus Syrien nach Deutschland – sie war die erste, die der Verein Thüringer Flüchtlingspaten Syrien e.V. mit der Hilfe vieler Spenderinnen und Spender hierher und in Sicherheit bringen konnte.
Inzwischen ist vieles passiert in Noors neuem Leben in Deutschland. Nun hat sie im Rückblick auf ihr erstes Jahr seit der Ankunft einen Erfahrungsbericht verfasst. Er bildet den Auftakt zu einer ganzen Reihe von Erfahrungsberichten, die wir in den nächsten Wochen veröffentlichen werden – in deutscher und englischer Sprache. weiter lesen…

Endlich wieder zusammen!

Basima in Frankfurt/Main

Wir haben mal wieder wunderbare Neuigkeiten: Vor wenigen Tagen ist die 66-jährige Basima in Frankfurt gelandet, wo sie von ihrer Tochter Nour in Empfang genommen wurde. Basima ist verwitwet und hat seit der Flucht ihrer vier Kinder die letzten Jahre in Syrien alleine und in ständiger Gefahr gelebt, in der Nähe eines vom IS kontrollierten Lagers. Dank einer sehr großzügigen Einzelspende konnte der Verein Thüringer Flüchtlingspaten Syrien sie nun nach Deutschland holen und ihr zu einem Leben in Sicherheit verhelfen. Wir wünschen Basima einen guten Start in Thüringen und freuen uns mit ihr und ihrer Tochter!


Willkommen am Flughafen

Anfang August 2016 berichteten wir hier erstmals über Sherin (24), die als einzige Tochter der in Erfurt lebenden Familie Bakr in der Nähe von Aleppo zurückgeblieben war. Nun endlich können wir berichten, dass Sherin vor einer Woche ebenso erschöpft wie erleichtert in Frankfurt gelandet ist, wo sie von ihrer Familie mit großer Freude in Empfang genommen wurde. Auch wir freuen uns sehr über den guten Ausgang dieser langen Geschichte und danken all den Spenderinnen und Spendern, die Sherins Rettung aus dem Kriegsgebiet möglich gemacht haben und nun durch kleine monatliche Spenden ihren Beitrag dazu leisten, dass Sherins Lebensunterhalt erst einmal gesichert ist!


Ankunft der ersten Tochter

Die Familie Osman ist wieder vereint! Drei Töchter konnten nach und nach mithilfe von Unterstützerkreisen über den Verein „Thüringer Flüchtlingspaten Syrien e.V.“ nach Thüringen geholt werden.

Im MDR Thüringen Journal wurde am 19.02.2017 ausführlich zum Thema „Familien-Nachzug: Hürde und Hoffnung für Flüchtlinge“ und die Familie Osman berichtet. Leider ist der Beitrag in der Mediathek nicht mehr verfügbar.

 

Der folgende Radio-Beitrag ist nach der Ankunft der ersten Tochter in MDR-Kultur veröffentlicht worden.

MDR-Kultur vom 01.02.2017, 12:40 Uhr. Erfurter Initiative für Familiennachzug aus Syrien